Going Underground

Fritte, Fritte, Fratze, bald gibt was auf die Glatze. Na, freust Dich schon Hoppelbärchen? Papa kommt wieda nach Berlin und hat ordentlich Durst.

..lautete einst ein vielversprechender, aber auch furchterregender Eintrag in unserem Online-Band-Gästebuch. Getätigt wurde er von Florian „Lobo“ Seiler und gerichtet war er an unseren netten Schlagzeughünen mit der Kurzhaarfrisur, besagten Ole. Anlass war ein Konzert im Friedrichshainer Frittiersalon, das sich quasi jetzt jährt! Damit gilt:

GRAND UNDERGROUND in der Öllaube
Going Down French Fries Style
21.05.2005
Frittiersalon, Boxhagenerstr. 104
Friedrichshain, Berlin, U5 Samariterstr.
Beginn 20:00, Eintritt: nüscht

Letztes Jahr habe ich ja noch im selben Haus wie der F-Salon gewohnt; das hatte was: vom Wohnzimmer direkt die Treppe runter auf die Bühne. Zudem war das der Abend, an dem Flo 21 (!!) Wodka Red Bull verdrückte und sich dann am nächsten Mittag auf den Rückweg nach München machte. Müdigkeit am Steuer war wohl nicht sein Hauptproblem. Was ich mit weniger WRB alles anstellte, sag ich lieber nicht. Überhaupt war das ein kurioser Abend in einer kuriosen Örtlichkeit, aber wer auf skurrile Menschen, gute Burger, laute Musik von Besoffenen, Isländer und hübsche Mädels steht, sollte dringend auch dieses Jahr vorbeischauen.

Royal Air Force Returns

4 comments / Add your comment below

  1. Also die Bebilderung dieses Beitrag lädt ja ganz automatisch zum Besuch.

    Wer auf „on stage“ mit einem EXPLOITED T-Shirt rockt, der kann mit meiner Wenigkeit rechnen.

    Summa summarum: Die Gurkenland-Fraktion wird dabei sein!

  2. Zumal an besagtem Abend anschliessend der World Heavyweight title verteidigt wird. Let’s start the show!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.