Musiker verzweifelt und gesucht

Immer wieder spaßig: Musiker-Kleinanzeigen. Drauf gebracht hat mich dieses Blog. Hier eine kleine Auswahl. Achtung, die Mucker Polizei kontrolliert Ausweise:

1. Zum Einstieg was Leichtes. Wer sich bei Blues-Rock-Powerlady etwas anderes als übles Geknödel (vgl. Jennifer Rush) vorstellt, der werfe den ersten Stein auf mich.

Blues-Rock-Powerlady mit Bühnenerfahrung (Köln und Umgebung) sucht Rockband

2. Das wird nicht einfach.

Suche Bäser/innen! NRW

3. Geile Ansage. Ob Simon (siehe unten) wohl auch schon da war?

Hi Metalheadz Metalband mit Proberaum in Düsseldorf sucht Metalgitarristen. Stilmässig geht es in Richtung Pantera, Machine Head, Caliban, Sepultura, Disbelief, Disturbed, Killswitch Engage und ähnlichem Material. Bitte keine Spinner oder Laberköppe…die waren schon da!

4. Simon says:

Mein Gesangsstil geht in das Rauhe, Düstere, da meine Stimme für cleanen Sound nicht zu gebrauchen ist. Bin für vieles Offen solange es Musiktechnisch mit Metal zu tun hat. Wer jetzt nen Fiesen Frontmann sucht, meldet Euch. Greetz, Simon

5. Klingt zwielichtig. Man möchte glatt ein anderes Instrument lernen.

Du hast eine Gitarre zuhause, und möchtest gerne mal nach Herzenslust klampfen? Mal rocken, dass der Putz von der Decke kommt? Egal, ob Rock, Metal oder Punk. Ich führe dich in die wunderbare Welt der Gitarre ein, und versuche damit deinen Wünschen nachzukommen. Und das alles mal ganz ohne Noten und trockener Theorie!

13 comments / Add your comment below

  1. Nachdem ich schon mein halbes Leben Schlagzeuger bin und auch schon einige Jahre Klavier spiele, wäre das DER Anreiz, endlich Gitarre zu lernen, was ich eh schon wollte.

  2. Super. Solche Leute braucht die Welt. Mein Nachbar, besser gesagt Ufer-Gegenüber, ein namhafter aber mieser DJ verscuht momentan verzweifelt, autodidaktisch Schalgzeuger zu werden.

    Was mich dazu hinreißt, im Girlie-Nachthemd mit FlipFlops morgens um 4 die Brücke zu überqueren, um ihm eine reinzuhauen freundlich zuzureden, doch bitte später zu üben.

  3. wo kann ich inserieren. ich könnte meine tanzkunst anbieten. instrumente spiele ich leider keine. aber jede band hat mittlerweile ein kleines ballettensemble dabei. oder?

  4. Erinnert mich an Studio Braun, die inserierende Musiker angerufen haben, um sie am Telefon zu Zwangsarbeit zu verdonnern…

    Arbeitslos sein, aber keinen Reggae spielen wollen. Das haben wir gern

    fand ich puppenkomisch den Streich…

  5. @ Schröder: Der war doch auch auf der Jan Delay – Scheibe (Searching 4 the jan soul rebels) zu hören, oder?! Auf jeden Fall großartig!
    „Wir reden hier von Entspannungsmucke! Sie sollen sich entspannen!!“ Hehe…

    Ihr wisst, dass ich auch Schlagzeig spiele?
    http://mcwinkel.wd-tietze.de/movies/movie18.zip

    Allerdings erst dieses Jahr nach 10 Jahren wieder angefangen…

  6. Ha, ich habe wieder hektisch getippt und aus Versehen den Kern getroffen. Es ist ein Alptraum. Gestern Nacht wieder, aber ich war Gott sei Dank betrunken genug, um zu pennen. Im Gegensatz zu Dir;-) Da fehlte wohl noch ein Gin Tonic…

  7. Manche Menschen kann man sich nicht mal mit viel Alkohol erträglich saufen. Albtraum mit Pee und das an der Spree…ich sollte auch weniger trinken. Oder mehr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.