Tensfelder gibt Gelb

Mein guter alter Freund Fons Tensfelder hat euch was zu sagen und ich könnte mich in den Arsch beissen, dass ich ihn nicht als regelmäßigen WM Kolumnisten angestellt habe. Na ja, er ist ja auch ausgeschämt teuer. Pro Artikel einen Kasten Kneitinger. Das würde sich läppern.

3 comments / Add your comment below

  1. So. Jetzt bin ich janz bedrüppt, weil der gute Mann die vergangenen drei Wochen auf so kurz zusammen geschrieben hat. Ist es denn wirklich schon sooo spät? Aber bezüglich der Pfeifenden hat er Recht, die sind ein bisschen arg ulkig druff dieses Mal. Vor allem bei den Spielen der Italiener drängt einem gleich so’n möglicher Berlusconi-Beschiss auf. Wer weiß, was der denen an Prämien zahlt. Unschönes Gefühl, das. Egal, die Franzosen werden eh Weltmeister.

    Kinsi & Co. und schwul? Nie und nimmer. Die sind sowas von asexuell. Und das sag‘ ich: als Mädchen! Darf ich an dieser Stelle nochmal auf mein Lieblingsfofo von dem Hern Lehmann in sein Ballettdress hinweisen? Das wär‘ nett, danke.

    frau creezy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.