Boozekomm

Als Fachmesse für Profilneurotiker und Berufsalkoholiker könnte man eigentlich meinen, die Popkomm läge mir am Herzen. Ehrlich gesagt, liegt sie mir ziemlich schwer im Magen und ich wäre heilfroh, könnte ich mich heute endlich endlich in die Arme meiner Fernsehcouch werfen, aber mit trinkfestem Besuch aus der Heimat, einer Party mit kurzberockten blonden Französinnen und den 28 Costumes am Samstag im Magnet – aus Liverpool und ebenfalls ziemlich trinkfest -, kann das Wochenende eigentlich nur eine Fortführung des Stoffwechseldisasters der zurückliegenden Woche werden.

Cheersmate oder auch Jámas für meine griechischen Leser!

retsina1.jpg
Bild von Liz

16 comments / Add your comment below

  1. Aha, aufgrund von Blondinen-Partys kann Herr LK Burnster nicht aufs Konzert heute abend. Na ja, als Mitglied einer gewissen Liga, namens NBO kann ich dafür gerade noch Verständnis aufbringen.
    Faddich grüsst SC.

  2. Ich werde mir am Samstag Pale und die feinen Herren von Saboteur im Gleis geben. Mal schauen, wie’s wird, und ob da vielleicht auch Blondinen sind. Desaster hin oder her, Wochenenden sollten gelebt werden und werden es wohl auch. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.