Reino de los Cielos

cielo.jpg

So laut kann der katalanische Amtsschimmel gar nicht wiehern, dass er mir hier den Aufenthalt vergält. So rotzig kann der ignoranteste Katalane nicht sein, dass der mir ein Königswochenende wie dieses vermiest. Wer schon mal auf dem Tibidabo war, weiss was ich meine. Ich bin wirklich kein Panoramafetischist, aber das treibt selbst mir die Tränen in die Augen. Wenn dann noch meine Vorliebe für antiquierte Vergnügungsparks bedient wird, bin ich im Himmel. Oder zumindest im Himmel über Barcelona.

12 comments / Add your comment below

  1. Weil ich beinah gelb vor Neid bin, kommt hier heut einmal nicht das übliche wohlmeinende Gesäusel, sondern ein Verbesserungsvorschlag.

    Ma sogt „La fría y distante reina del hielo“, aber „El rey de los cielos“. Zefix, pass hoid amoi auf im Unterricht, imbécil!

  2. Auch grad extra nochamal nachgschaut. Bist aber selber schuld, weil ich hab die Überschrift natürlich gleich auf dich bezogen und Könich und sowas alles. Aber Könichreich is natürlich was ganz anderes, scho klar.

  3. ich weiss was du meinst und ich will da auch wieder hin. bis der richtige frühling kommt, haben sich auch die schimmeligen typen vom amt erledigt und wir werden alle noch neidischer sein, dass wir nicht in barcelona sind.

  4. Razzle: Das ist mir dann daheim auch gekommen, dass du den König gemeint hast. Sorry. Aber ich versteh, dass man mir den gleich zuschreiben will:)

    Liz: Klar, direkt ins Meer.

    Bitts: Wer weiß, ob ich da nicht schon wieder auf dem Kreuzberg stehe.

    Sabbel: Schmunzelmonster.

    Sno*: Jeder Satz ein Treffer. Wie üblich bei dir.

  5. Hätte da noch Bilder von einem … auch sehr alten Vergnügungspark aus Ho Chi Minh City, Bum. Soll ich Dir mal ein paar davon langschlenzen?

    Da war das der Himmel Welten, nicht Nuancen grauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.