Ihr wollt Blut sehen


You say it’s the end
And I say that’s a start
Cause I believe in knives
And the stainless lonely heart
You can’t just leave me here
In the blackness of this calm
I just cut you through, I just do you
I don’t believe in love
I just run the blood
Keeps working in my veins
Keeps dripping from my mouth
I don’t believe in love, I just love the blood
(St. Burnster – The Blood)

Wir hatten grade Ostern, liebe Leser, aber damit hier nach Ablauf der Karwoche bloß niemand denkt, dass jetzt schon wieder Fasching vor der Tür steht, hab ich gemäß dem Prinzip „Wie du mir, so ich dir“, einen brillianten Prosaporno zum Leben erweckt, den der Kollege Rationalstürmer kürzlich von sich gegeben hat. Der Unfried ist auferstanden und badet gleich am nächsten Tag wieder in Blut, so kennen wir das, so mögen wir das. Und weil’s so schön ist, gleich noch ein neuer Schlachtgesang von mir, zu dem mich der Text vom Ratzlmeier inspiriert hat. Und wegen dem Foto müsst ihr euch keine Sorgen machen. Schreiben kann ich noch und das mit dem Reden wird eh überbewertet.

button.gif St. Burnster liest Rationalstürmer
button.gif St. Burnster singt „The Blood“ (Mp3)

knives.jpg

20 comments / Add your comment below

  1. Meister, das gefällt mir ausgenommensprochen gut. Also der Song. Weil er nicht so düster klingt wie’s klingt. Gute Tarnung ist alles. Dankschön für den Ohrwurm.

  2. Das Böse im Süßen zu entdecken und zu verstecken ist seit alten Zeiten eine Spezialdisziplin des Hauses Mayer.

    Malcolm: Du bist doch eh bald hier, dann lehr ich dir das Fürchten.

  3. Des is jetzt wirklich einmal ein schönes Lied geworden, habe die Ehre. Und das Bild dazu erst. Ganz arg guad.

    Da bin ich jetzt beinah a bisserl traurig, dass keine Fotos gemacht worden sind, wie ich mir vor x Jahren einmal beim Kollegstufensaufabend mit einem Bierglasl die Lippe fast bis nunter ans Kinn aufgeschlitzt hab. Eine Sauerei war des vielleicht. Man glaubt ja gar nicht, wie gut durchblutet die Mundregion ist.

  4. Haha! Der war super, Dr.Sno*! Da gerat ich auch regelmäßig in einen Blutrausch. Übrigens, ganz was anders: Ich weiß schon noch, dass da noch eine Halbe aussteht. Wird sich schon irgendwann einmal ausgehn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.