Burnsters EM-Studio (4)

Und heute nachmittag war schon etwas nicht so wie sonst. Schöne Mädchen in Friedrichshain, nette Bedienung beim Punkrockitaliener und ein Risikomeeting, das nicht eskalierte. Die Leute machen endlich ihr Maul und die Fußballer ihr Herz auf. Dann kommt am Ende ein richtig guter Tag dabei heraus. Einer, an dem jemand geglänzt hat und wir glänzend gelaunt und betrunken ins Bett fallen. Und wie sagte der Kaiser eben grad so schön: „Endlich sind die langweiligen Gruppenspiele vorbei.“ Und es kann losgehen.

2 comments / Add your comment below

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.