Sic!

Und weil in den Kommentaren des Vorgängerartikels die Sprache auf Superschurken alter Schule kam: hier ist einer neuer Schule. Eine Frau, die neulich bei Illner in geradezu gottgegebener Dreistigkeit die Interessen der, ob der Schweinemie völlig von der Kette gesprungenen, Phamaindustrie vertreten hat. Und bei dem Beruf muss man sich den Nachnamen schon auf der Zunge zergehen lassen: Prof. Barbara Sickmüller, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie e.V. ML.

6 Gedanken zu „Sic!

  1. Die war doch scharf, die Alte? Oder? So breit und selig wie die gegrinnst und an das Gute ihrer Zunft geglaubt hat, war die mindestens auf Gras, wenn nicht sogar Weihrauch!

    Aber ist Dir aufgefallen, wie sie gerade wieder so ganz nebenbei angeblich zunehmend Leute an der Grippe sterben lassen? Oder die Infektionszahlen in die Höhe schnellen lassen?

    Man, man, da lobe ich mir ne gute gesunde Carzinom-Diagnose, da weiß man wenigstens man ist nicht mehr in der Erprobung von den ganz Irren.

    Und jetzt haben wir einen 36jährigen Gesundheitsminister, Menschen, die direkt nach der Ausbildung aus dem Arztbesuch abwandern, weil er ihnen zu stressig ist, das sind die Allerschlimmsten!

  2. Selbstgefälliges Pharmapack. Weiß man doch seit Resident Evil, dass die nur Unfug im Sinn haben. Umbrella Corporation sach ich nur. Wenigstens wissen wir jetzt, bei wem wir uns für die nächste Zombie-Epidemie bedanken müssen.

  3. Und richtig ärgerlich ist, wie sich an sich intelligente Menschen von so einer Korporatistenmatz einschüchtern lassen und brav ihr Impfmantra nachbeten.

  4. Mannomann, das ist doch die selbe Scheiße wie mit der bekloppte Vogelgrippe. Seit Jahrunderten verreckten die Viecher an Grippe und irgendwann hat ein Schlauberger rausgefunden, dass es ein Grippevirus ist. Und davon spricht keine Sau mehr. Man kann sich nun fragen wann der Rinderwahn wieder auflebt, oder die Hühnerakne. Davon abgesehen: die Impferei ist scheints mit deutlichen Risiken verbunden, da die Impfstoffe verführt auf den Markt kommen, d.h. die sind noch nicht bis in die letzte Instanz geprüft.
    Und obs was bringt ist die andere Frage. Was es aber bringt ist eins: Jede Menge Geriebenes für Pharmakonzerne. zumindest das ist sicher.

  5. Ach der Rinderwahn. Das waren noch Zeiten. Wir hatten damals aus dem Spiegel ein Foto mit einer Mülltonne ausgeschnitten, wo BSE ONLY draufstand. Das wurde dann der Name für ein Improfunkgrunge-Projekt. Die guten alten Neunziger. Das soll die Vogelgrippe erstmal nachmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.