Nora liebt Joko

Au ja, die Presse Zwonull. Zur Erinnerung: im ersten Halbjahr 2009 hatten wir für Kavka Vs. The Web eine Episode mit Nora Tschirner gedreht. Zu der Zeit war unser roter Faden durch die Sendungen eine Fehde zwischen Markus und Kollege Joko Winterscheidt. Frau Tschirner und Herr Kavka haben sich auf dem Weg zum Drehort eine Szene ausgedacht, in der Markus sie nach ihrem Liebesleben befragt und sie zugibt, dass sie mit Joko zusammen ist. Das war natürlich ganz im Sinne unserer Joko-Storyline und so ließen wir die Szene im Interview drin, weil sie rein komödiantisch auch einiges hergab. Und jetzt: was die Presse draus gemacht hat im Vorfeld zu Zweiohrküken:

Süddeutsche
Tik-Online
Berliner Kurier
Hamburger Abendblatt

Und im Print hab ich’s auch schon zweimal gelesen, u.a. in der Berliner Zeitung. Nicht auszudenken, was man mit der nächsten Serie alles anrichten könnte, jetzt wo ich weiß, wie das funktioniert.

Und hier nochmal das Video: ab 5:20 geht’s los.

3 Gedanken zu „Nora liebt Joko

  1. Au ja bitte, schreibt ihr eine ehemalige konservative Politikerkarriere, ruhig was böses christlich (A-)soziales auf den Leib, da käme sie richtig gut! Sie könnte auch eine anonyme Foodblogerin sein, weil ihr neuer Freund so gerne isst, die Nora-Heimchen am Herd.

  2. Das ist doch eine SUPER-PR für eure kleine Sendung. Ich hoffe MySpace entscheidet sich bald für die Produktion der dritten Staffel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.