Das Vierte

Vom Donner gerührt bin ich. Also echt jetzt. Dass einen das Fernsehen im Jahre 2010 überhaupt noch vom Hocker reissen kann. Aber es ist so.

Ich mach mir ja jeden Morgen bei meinen Rückenübungen den Fernseher an, damit ich nicht an diese unmöglichen Dehnungsvorgänge in meinem Körper denken muss. Jetzt bin ich heute morgen irgendwo auf dem Vierten gelandet und blieb sofort hängen, weil da ein Kabarettist, der ein bisschen wie Piet Glocke aussah, einen TV-Prediger so präzise imitierte, dass man glauben hätte können der sei echt. Aber näää, nach einer Weile dann doch der Gedanke: zu übertrieben, eine Nuance zu peinlich. Ich brauchte weitere volle fünf Minuten, um zu begreifen, dass es sich bei dem vermeintlichen Kabarettisten um Reinhard Bonnke, seines Zeichens Evangelist und Wunderheiler handelte. Meine Herren, hat der Mann eine Höllenshow auf seiner sogenannten „Feuerkonferenz“ abgezogen. Eine dermaßen aufdringliche Demagogik kenne ich eigentlich nur noch von Franz Josef Strauß, Gott sei seiner Seele gnädig. Und man soll ja Menschen nicht nach ihrem Aussehen beurteilen, aber das kann mir keiner erzählen, dass dieser Mann zuhause nach dem Haarefärben nicht seine Haustiere würgt.

Und nach dem Gospel-TV dann sofort der nächste Schock: Astro-TV mit Malkiel Rouven Dietrich. Geiler Name, aber dem Typ trieft die Aggression und Menschenverachtung nur so aus dem Gesicht. Der Mann hat angespannt im Sekundentakt seine Pokerkarten gemischt und hypernervös auf den Tisch geknallt und das intensivierte sich sekündlich, weil die ersten Minuten außer dem Regisseur keiner in der Leitung war. Als die Leitung dann endlich wieder funktioniert hat, fing die sogenannte „präzise“ Runde an. Das sah dann so aus.

Anrufer: Hallo, hier ist Maria.
Wahrsager: Hallo, wie oft hast du angerufen?
Maria: Zweimal.
Wahrsager (ungeduldig): Deine Frage bitte?
Maria: Da ist dieser Mann…
Wahrsager: Das wird nichts mit dem. Danke, Maria, der Nächste bitte.

Und so endete meine halbe Stunde mit den Dehnübungen. Ich werde versuchen, morgen um diesellbe Zeit wieder einzuschalten. Da kann man sonst lange suchen, bis man so etwas bahnbrechend Schocklustiges wie die beiden Sendungen findet. Wenn das Satire wäre, würde ich sagen: da geht jemand echt an die Grenzen. Aber so isses ja nur Das Vierte.

9 Gedanken zu „Das Vierte

  1. Heiliger Stuhl sozusagen.
    Beim Astrofuzzi eher eiliger Stuhl. Stuhlgang, oder eher Stuhllauf.

    Ich hatte das sehr zweifelhafte Vergnügen als agnostischer Atheist ;-) an einer Konfirmation von irgendsoeinem hardcore Glaubensverein mit Namen Neuapostholisch (da bin ich nicht mehr ganz sicher. Das heißt mein Verdrängungsmechanismus funktioniert. UFF!). Leck mich am Buckel! Die salbadern da STUNDENLANG!!! zu dritt!!! abwechselnd!!! und wenn der Dritte fertig war, fing der erste wieder an. dann noch ein Schafskopf aus der Herde der sich ganz besonders verdient gemacht hat, oder die schwarz Schärpe inne hat oder was weiss denn ich… Gewichtiger Tonfall, blasierter Singsang, und sowas von oben herab, … Das gibt es tatsächlich! Und es gibt einen Markt dafür! Hirnschrumpfung und Schweissausbruch, Bluthochdruck und Gewaltfantasien inklusive. Jetzt muss ich erstmal wieder runterkommen. Hechel…

  2. Em-Z: Kann aber nicht versprechen, dass es morgen wieder so lustig wird. Weil die Komik lag zumindest bei dem Astro-Nauten wie so oft in der Situation. Vielleicht ist der sonst ruhiger.

    Textorama: Das scheint ja bleibende Spuren hinterlassen zu haben, du bist ja ganz nassgeschwitzt. Ich hab grundsätzlich nichts gegen Religion. Weil ich keinen Waffenschein besitze.

  3. ich kann das ja nicht länger als fünf minuten ertragen, dann bekomme ich schaum vor dem mund. andere bekommen ihm im kopf – des menschen wille ist sein himmelreich.

    @textorama: nakis sind eine nummer für sich. die sind ja mehr katholisch und haben eine gewisse tradition in schland.

    die evangelikalen schließen qualitativ und quantitativ aber langsam auf; baptisten und mennoniten und wie sie alle heißen zünden gerade die nächste radikalitätsstufe. fernsehprediger sind nur ein kleiner aussschnitt davon.
    dass sie sich aber die sendeplätze mit wahrsagern und anderen schamanen teilen müssen, ordnet das für mich aber vorerst wieder;-)

  4. Anrufer: Hallo, hier ist Maria.
    Wahrsager: Hallo, wie oft hast du angerufen?
    Maria: Zweimal.
    Wahrsager (ungeduldig): Deine Frage bitte?
    Maria: Da ist dieser Mann…
    Wahrsager: Das wird nichts mit dem. Danke, Maria, der Nächste bitte.

    :D:D:D:D:D darüber muss ich echt jedesmal lachen, jetzt ist bei dieser Wahrsager Sendung so einer der bischen SCHW** aussieht, ich hab nix gegen die aber finde es ziemlich lustig wie er seine Hände bewegt. :D

    Sag mal burnster zeichnest du diese Sendungen auf ? :D

  5. Good defeat! I must newbie simultaneously while you modify your website, just how can my spouse and i sign up for the blog site internet site? This bank account aided me a suitable package. We have been a small amount knowledgeable with this a person’s send out furnished stunning obvious strategy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.