3D

Fick dich, 3D. Und zwar überall: auf der IFA, im Fernsehen, im Kino, auf der Playstation und auf dem iPhone. Fick dich, verpiss dich, keiner braucht dich. Du verdunkelst das Bild und machst Schädelweh. Du siehst albern aus und bildest alles andere als die Realität ab. Ernsthaft: jemand, der behauptet 3D wäre näher am echten Leben, hat einen kolossalen Sehfehler. Die Deutschen kann man ja verarschen, die stecken ihr kollektives Monatsgehalt dann ins Leasing eines 3D-Flatscreens. Eine Technologie aus den 50er Jahren woll’n die uns andrehen. Eine Second-Hand-Innovation. Frechheit und deshalb Selbstfickung, 3D! Was kommt als nächstes? Virtual Reality? Das Internet?

11 comments / Add your comment below

  1. Doc: Jetzt geben Sie aber mit ihrem Designfernseher an. Der steht doch sicher schon im MOMA, oder?

    Kaal: Das hab ich an unserer Haustür. Ist toll was Leute so vor der Tür machen, wenn sie nicht wissen, dass da eine Kamera ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.