Althagen

Hier herrscht ein Frieden und eine Entleerung, man traut sich kaum laut zu reden. Ich muß das festhalten, denn auch wenn ich nur ein paar Tage hier oben bin, ist das einer der besseren Urlaube der letzten Jahre. Herrschaftszeiten, dass man so eine Idylle aus Eismeer und zerberstender Sonne quasi vor der eigenen Haustür hat und es nicht weiß. Der lauwarme Sand, über den ich viele Lieder geschrieben habe, ist nur eine Metapher für das wärmende Leben. Und das kann man auch inmitten der Eiseskälte finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.