Nachlese

Vielen Dank an alle, die am Dienstag in der Buchbox waren. Es hat Markus und mir einen Riesenspaß gemacht. Ich muss zugeben, dass viel abgeschweift und gealbert wurde, obwohl das Buch eigentlich gar nicht ausschließlich lustig gemeint ist, aber ich sehe eine Lesung nicht als werkgetreue Umsetzung eines Romans, sondern als eine unterhaltsame Veranstaltung. Und ich bin ja auch kein professioneller Vorleser, ich bin also gezwungen, auf den ein oder anderen Blödsinn auszuweichen. Lange Rede, kurzer Sinn: Danke, schön war’s mit Euch. Mein besonderer Dank gilt natürlich dem selbstlosen inhaltlichen und technischen Einsatz von Markus Kavka und ganz besonders Diane Weigmann, die eine fantastische Veronika Malleck dargeboten hat. Vielleicht befolge ich auch beim nächsten Mal Markus‘ Rat, nicht während der Lesung Bier zu trinken. Vielleicht auch nicht.

Kommende Unternehmungen:
20.01.2012 1Live Klubbing in Köln ab 23:00 Uhr
16.03.2012 Lesung mit Ingo Oschmann in Leipzig, Ilses Erika

Demnächst folgen noch Termine für Hamburg und München.

5 Gedanken zu „Nachlese

  1. Dann sehen wir uns in München. Und ich frag mich bis dahin, ob ich dich mein Kindle signieren lasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.