Brennerpass: Bundesliga 2012 / 2013 (23)

Heute aus Zeit- und Lebensgeisterermangelung eine Kurzfassung.

Bayern – Bremen 6:1 (2:0)
Hat mal jemand das bayerische Torverhältnis angeschaut? 63:8 am 23. Spieltag grenzt an Science Fiction. Bremen bleibt im Dauerumbruch.

Fürth – Leverkusen 0:0 (0:0)
Fürth spielt weiter genauso kämpferisch wie unter Büskens und schießt genauso wenig Tore. Andererseits kann er vielleicht auch froh sein, dass unter ihm noch keine Mannschaft aus der ersten Liga abgestiegen ist.

Gladbach – Dortmund 1:1 (0:1)
Gladbach stimmt die Dortmunder auf die Stimmungslage nach dem Pokalspiel am Mittwoch ein. Kehl vorentscheidet die Meisterschaft, würd ich mal behaupten. Jetzt geht endgültig nichts mehr bei Schwatt-Gelb. Besser als die grüne Borussia waren sie trotzdem

Schalke – Düsseldorf 2:1 (1:0)
Zäh, verdient und Auftakt zur Genesung. Da geht noch was bei Schalke.

Stuttgart – Nürnberg 1:1 (0:0)
Schönes Gerangel, was ich so in der Konferenz sehen konnte.

Hannover – Hamburg 5:1 (3:1)
Eigentlich ein Witz, dass Hannover mit diesem Kader nicht in Europa bestehen kann und umso alberner, dass sie dann gegen Hamburg so einen Zirkus aufführen müssen. Ein 2:1 hätte auch gereicht. Hamburgs Europa-Illusionen bleiben erstmal welche.

Mainz – Wolfsburg 1:1 (1:1)
Flott, was Mainz da spielt. Unter Hecking kann man Wolfsburg allerdings nicht mehr überrennen.

Augsburg – Hoffenheim 2:1 (1:0)
Wiederschaun, Hoffenheim.

Freiburg – Frankfurt 0:0 (0:0)
Ich habs nicht gesehen, aber was man so hört ein typisches Freitagsspiel. Soll heißen: fad.

TIPPSPIEL:

Eikman strikes again!

1. Eikman 273
2. mouchi 272
3. martimi70 270
4. dirksteins 268
4. feinschmeckerle 268

Die Tipptabelle für den aktuellen Spieltag
Die Tipptabelle in der Gesamtübersicht

5 comments / Add your comment below

  1. Da hast Du aber nicht recht recht, dass die Freitagsspiele fad sind.
    Ich möchte nur an Düsseldorf – Frankfurt oder Schalke – Hannover erinnern.
    Was Dortmund betrifft, die wenn unter Druck geraten, dann kommt die Hintermanschaft ganz schön ins Schwimmen.

  2. Fuxbeck: Ja, ich geb’s zu, das war zu pauschal. Und dass die Hintermannschaft schwimmt, ist eigentlich gar nix Neues, das fällt nur so auf, weil die Bayern-Defensive so eisern ist, und die Dortmunder jetzt von ihren Gegnern als Spitzenmannschaft wahrgenommen werden und sich entsprechend was beweisen wollen.

  3. Angesichts der derzeitigen Leistungen darf dieses Jahr eigentlich nur mit einem Triple für den FCB enden. Bremen kann man keinen Vorwurf machen, sie haben zu jedem Zeitpunkt versucht mitzuspielen und es ist nicht ihre Schuld, dass es weltweit nur noch maximal fünf bis zehn Mannschaften gibt, die über einen Versuch hinauskommen. Stimmen eigentlich die Gerüchte, dass meine grün-weiße Lieblingsmannschaft Buitoni Lasagne als nächsten Trikotsponsor gewinnen konnte?

    Bei Schalkes Keller-Heldt assoziiert man doch bereits (die Befreiung aus dem) Abstiegskampf oder die Leitung einer World of WarCraft-Gilde. Derzeit sollten die Royal Blues ihre Erwartungen nicht zu hoch schrauben. Wünsche ihnen natürlich trotzdem einen Verbleib in der CL.

  4. Das war besser als meine Spieltaganalyse, Sven E. Schalke könnte und sollte den Mannschaften über ihnen ein bisschen Feuer unterm Arsch machen und letztlich die Euroleague schaffen. CL wünsche ich ihnen unbedingt, aber dazu müssten sie sie ja gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.