Brennerpass Bundesliga Podcast: Spieltag 8

SPIELTAG 8: NEVER SAY DINO

Download (47 MB)
Bei iTunes abonnieren!
Feed

Themen heute: Roger Against The Machine, Costa: Tickern wie 1980, Leistungszentrum Leipzig, Hamburgs Geile-Stadt-Problem, The Ismaelites, Hertha hat eine Fahne, Rüdiger previewt Berlin Extrascharf

brennerpasslogo2013_ai

Wir empfehlen den Brennercast gleich nach Berlin Extrascharf. Mein Co-Kommentator ist Schauspieler, Kabarettist, Nachbar und Freund @RuedigerRudolph.

You wanted the best, you got the best! Das Brennerpass-Tippspiel rollt wieder.

>> BRENNERPASS TIPPSPIEL 2016/2017

>> Die Tipptabelle für den aktuellen Spieltag
>>Die Tipptabelle in der Gesamtübersicht

5 comments / Add your comment below

  1. Da habt ihr dieses Mal aber wieder einige illustre Gäste stimmlich aufgefahren… wobei mir ja dein Polt immer fast ne Gänsehaut macht, so gelungen ist der. Aber auch Rüdiger führ(er)t einem ganz schön was vor. Berlin ist leider so weit vom Schuss (zumindest für mich), dass ich die Distel leider nicht einfach mal so mir nichts dir nichts aufsuchen kann. Wenigstens wird die Rosalie gleich bei Erscheinen bei mir eintrudeln! Bin scho gschpannt mei liawa. LG Su

  2. Hallo ihr beiden, muss dieses Mal etwas berichtigen: Der Banner der Hertha-Fans war keinesfalls homophob gemeint. Im Gegenteil: Die Hertha-Fangruppen sind in dieser Hinsicht sehr tolerant. Das Spruchband bezog sich als Retour-Kutsche auf einen Banner der Kölner vom letzten Aufeinandertreffen. Mit „eine Mutter“ ist die Hertha gemeint und mit zwei Väter die beiden Vereine Kölner BC und SpVgg Sülz, aus denen der 1. FC Köln entsprungen ist.

    Natürlich spielte man mit diesem Spruch auch provokant auf das Vorurteil an, dass in Köln viele Homosexuelle sind. Weder die Medien, noch Hertha selbst, haben diesen Banner richtig gedeutet. Das Spruchband kann also getrost als sehr ungelungen bezeichnet werden. Homophob ist es aber nicht gemeint …

  3. besten dank für’s shout-out, wir werden uns bei gelegenheit natürlich revanchieren. ich hab das neue buch auch bereits vorbestellt, vielleicht können wir dazu auch ein wenig berichten. die mandel-reihe hat mir jedenfalls sehr gut gefallen.

    wir haben’s in unserer ersten episode eh angesprochen. eigentlich war tore, titten, tacheles als fernsehformat geplant, was auch nach wie vor unser ziel ist, für den anfang waren zwei micros jedoch ungleich günstiger als ein fernsehstudio.

  4. Su: Haha, mein Polt sollte eigentlich der Wildmoser sein, aber ich nehm auch den.

    Roboterpirat: Cool, freu mich auf unseren Call-in. Vielleicht übernächsten Montag? In meinem Buch geht’s allerdings so gar nicht um Fußball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.