OUT NOW: „Rosalie“ als Taschenbuch

rosalie_cover

»Ein Buch mit Romantik und Relevanz.«
Bernhard Blöchl, SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

»Ein wunderbares Buch, lakonisch, zart – Heimat, Jugend, Liebe. Es ist wie es ist – grausam und schön.«
Lars Friedrich, BR CAPRICCIO

»Berni Mayer erzählt in seinem literarischen Debüt ›Rosalie‹ eine romantische Coming-of-Age-Geschichte in der bayerischen Provinz – und tritt in keine der Klischeefallen, die auf diesem Feld ausliegen.«
Josef Wirnshofer, SPIEGEL ONLINE

»Dieses Buch geht raus an alle Dorfkinder.«
Jasmin Körber, PULS/ BAYERISCHER RUNDFUNK

»Trotz vieler heiter-ironischer Bonmots liegt ein dunkler Schatten über […] der von Mayer klug konzipierten Story. Ein lakonischer, lesenswerter Adoleszenzroman.«
Gérard Otremba, ROLLING STONE

»Er erzählt unaufgeregt und mit ausgezeichneter Beobachtungsgabe. […] macht neugierig und nachdenklich.«
Bianca Schwarz, HR2

»Über Liebe in den Achtzigern und Gräueltaten von Nazis: Berni Mayer hat mit ›Rosalie‹ einen Heimatroman der etwas anderen Art geschrieben.«
Fred Filkorn, MITTELBAYRISCHEN ZEITUNG

»Berni Mayer schildert in ›Rosalie‹ seine ›harmlose Heimat‹ als Nährboden für toxische Verbindungen.«
Jamal Tuschick, DER FREITAG blog

»Er erzählt schonungslos, aber nie herablassend, von der Enge des Dorfes, von einer besonderen ersten Liebe und der Suche nach Wahrheit.«
Anne Burgmer, KStA BÜCHER MAGAZIN

Ein unaufgeregter, fast lässiger Auftritt von großer Glaubwürdigkeit.«
Mirco Drewes, NEUES DEUTSCHLAND

»Mayer schreibt launig-souverän und zeigt, dass Heimatromane nicht unbedingt ein peinliches Klischee nach dem anderen bedienen müssen.«
Dominik Bloedner, BADISCHE ZEITUNG

»Sein Schöpfer, Berni Mayer, lässt ihn [den Protagonisten] zwischen den Polen erster Liebe und Faschismus vorläufige und endgültige Grenzen erreichen.«
FAUSTKULTUR

»Das ist ein Heimatroman der anderen Art. Einer jenseits von Alpenglühen und Wald- und Wiesenidylle. Fantastisch echt.«
Ulrike Herzog, KLAPPENTEXTMAG.DE

»Was ich wirklich an diesem Buch mag, ist der feine, unaufgeregte Erzählstil. […] einfach schön!«
Jörg Petzold, FLUX FM

»Mayer ist ein im besten Sinne bodenständiger Erzähler.«
Philipp Seidel, ABENDZEITUNG

»Berni Mayer [hat mit ›Rosalie‹] sowas wie den Grundstein für ein neues Genre gelegt.«
Zita Bereuter, FM4 RADIO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.