Hitparaden

In England verpestet der Idiotenfrosch mit Harold Faltermeyer Backup die Airwaves und rumpelt Coldplay von der Eins (was ich nicht für die eigentliche Tragödie halte), in Deutschland stakt der Freizeit-Nazi Fler durch die Teenie-Gazetten und durch die Top 5. In Schweden schnappt sich Schnappi die Eins für Grenzdebile, während die Franzosen keine fremdländische Musik in… Read More

Prolltergeist

In Stammtischlaune lamentiere ich ja auch gerne über die mediale Verprollung der Republik, aber die Quotenjagd nach der Proll-Schimäre wird jetzt in einem SpOn-Artikel noch einmal provokativ diskutiert. Wobei das auf-die-Seite-der-Big-Brother-Seher schlagen ein allzu transparentes Stilmittel ist, um die Volksseele aufzurühren. Die Polemik erfüllt aber zumindest bei mir ihren Zweck, denn ich stelle mir die… Read More

Banales zum Feierabend

Kurzes Bombardement mit Belanglosigkeiten: Hab mich so mit Sushi vollgestopft, dass es mir noch elender geht als vorher. Und vorher war ich echt verkatert. Höre gerade Wilcos Summerteeth. Schwing! Mein Chef sagt: „B., please try to avoid sickness.“ Ich nicke und plane in Gedanken schon das nächste Megabesäufnis unter der Woche. Die Allianz Arena ist… Read More

The Soundtrack After

Komme gerade aus Star Wars Episode III und muss berichten: Film ordentlich, Publikum handzahm. Auf dem längeren Fußweg nach Hause dann Ipod gehört und folgende After-Star-Wars-Top-5 ermittelt. War aber eher in friedlicher Obi-Wan-Laune. Also keine imperialistischen Industrialklänge. 1. Sun Kil Moon – Gentle Moon Fließt so dahin. Trägt einen übers Trottoir wie ein Gleiter über… Read More