Neunzehn

Ich wär gerne im Seehaus gewesen, hätte am Fuß der Statue mit einer Maß Bier gesessen, die Bayern Spieler eintrudeln sehen, sie die Meisterschaft feiern hören und dann das Münchner Mädchen geküsst, das ich dabei gehabt hätte. Das wäre meine Meisterfeier gewesen, wohnte ich noch in München. Da ich seit längerem in Berlin wohne und… Read More

Das bisschen Bohei

Im Zwielicht diverser Kapitalismuskritik-Kritik sonnen sich so manche Schisser, darunter Wirtschaftsbosse, Arbeitgeberpräsidenten, Grüne, Rote, Schwarze, Gelbe. Einen Kessel voll Buntes hat Franz Müntefering da umgekippt und jetzt verteilt er sich als farbloser Einheitsbrei in den Medien und dazu gibt’s noch Eier darüber geschlagen. Ich-bin-dagegen-egal-um-was-es-geht-Patron Oskar Lafontaine wittert ein „wahlpolitisches Betrugsmanöver“ und kann noch viel doller… Read More

Kein klarer Gedanke

Reinstalling the deinstalled. Amerika hat viel von seinem touristischen Reiz verloren, seit man bei uns den gleichen Scheiß kaufen und den gleichen Scheiß im Fernsehen sehen kann. Ein gutes Sitcom Szenario: Ein Unternehmen mit einem Pressesprecher, den jeder auf den ersten Blick unsympathisch empfindet. Meine Mutter sagt: Dieter Hildebrand ist ein Humorist mit Anstand. Das… Read More

Doppelpasswatch

Meine sonntägliche Leib- und Magensendung „Doppelpass“ (Der Krombacher Fußball Stammtisch) enthielt diesmal folgende Erkenntnisse: 1. Gladbachs Peter Pander, der ja Herrn Hochstätter beerbt, erschien sichtlich nervös (zudem unsympathisch), als ihm aus den Internetumfragen das Fanvotum für Horst Köppel als dauerhafter Trainer entgegen wehte. Will man da etwa den nächsten großen Namen zum Kleintreten des Vereins… Read More

Neil, Brian und Caroline

Heute Morgen hab ich meinen Badezimmeraufenthalt mit Musik von Neil Young untermalt und dabei ist mir nicht nur aufgefallen, dass „Campaigner“ für ein unglaublich guter Song mit 1A Lyrics ist, sondern auch, dass Herr Young bei „Long May You Run“ die Beach Boys erwähnt und ich wünschte, mir wäre dieser Textfetzen eingefallen.

Zahnsinn

Meine ewige Maladie treibt seltsame Früchte. Heute schmerzt meine Zunge und bereitet mir Schwierigkeiten beim Sprechen. Ich fühle mich, als hätte ich einen Sprachfehler (ein Gefühl, das mir aufgrund meiner südlichen Sprachfärbung im Norden der Republik nie ganz fremd ist). Nach Sprachfehler und Hängelippe fühlte ich mich auch vorgestern, nach einer Iron-Man-Wurzelbehandlung in der Zahnklinik… Read More