Brennerpass: Euro 2012 (15)

VIERTELFINALE: Spanien – Frankreich 2:0 (1:0)

Das war geradezu raubtiergleich, wie die Spanier plötzlich bei den Franzosen eingefallen sind und das 1:0 erzielt haben. Wo sie vorher noch ganz unschuldig vor dem Sechzehner herumgetändelt haben, dass einem die Füße einschlafen. Die Franzosen haben sich in der Folge über eine Stunde gegen den Untergang gewehrt, aber ein Ribery macht eben noch keinen EM-Sommer. Ein Irrwisch. Ein Fighter. Ein echter Fußballer. Ansonsten scheinen Blanc und seine Bleus aber nicht den Hauch einer Taktik zu haben, dafür mal wieder Kabinenkabale. Ein paar schöne Rettungsaktionen von Lloris gab’s noch zu sehen, aber ansonsten wie so oft ein überwiegend unansehnliches Spiel der Spanier, das nicht erst beim Elfer in der Neunzigsten entschieden wurde. Die Fußballphrase vom „humorlosen“ Spiel trifft’s ganz gut, mir jedenfalls war nicht zum Lachen. Ich hoffe, der CR7 knallt seine iberischen Nachbarn nächste Woche aus dem Turnier. Deine Mudda spielt Tiki Taka.

TIPPSPIEL:
1. feinschmeckerle 49
2. Nathalie 47
3. dirksteins 46
3. Kaal 46
5. SvenE. 45

2 comments / Add your comment below

  1. Schlimmer als das Spiel zwischen Titelverteidiger und Geheimfavorit war wirklich nur noch Beckmanns Aussprache von „sexy“. Alles Gute zum Geburtstag, Zinédine Zidane.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.