Brennerpass WM-Studio 2014 (5)

Deutschland – Portugal 4:0 (3:0)
Ghana – USA 1:2 (0:1)
Iran – Nigeria 0:0 (0:0)

Moment! Nach diesem Dampfhammer von einem Deutschland-Spiel muss man jetzt aber auch nicht gleich die Pessimisten an den Pranger stellen. Entschuldigung, was sollten die Medien und wir interessierten Laien denn auch denken, wenn die Mannschaft in den Freundschafts- und Qualifikationsspielen so mittelständisch spielt? Wer kann denn ahnen, dass Testspiele für Jogi Löw wirklich nur Testspiele sind? Dass er jetzt eine Mannschaftszusammenstellung und am Ende sogar noch eine Taktik gefunden hat, mit der er pünktlich zur Weltmeisterschaft schönen und erfolgreichen Fußball spielen lässt? Man muss uns die Zweifel nachsehen, wir sind doch keine Utopisten, wir kommen aus den 80ern. Unsere Eltern haben uns beigebracht, dass bald ein AKW explodiert, der Lehrer hat gesagt, der saure Regen zersetzt unsere Biosphäre, die Großeltern haben gewarnt, dass die Russen praktisch vor der Tür stehen und der Pfarrer hat gesagt, wir kommen in die Hölle wenn wir so weitersaufen. Woher soll er also stammen, der Optimismus, wenn nicht erst von diesem Spiel gegen die armen Teufel aus Portugal? Die wir schon wieder so hergeschunden haben. Jedes Mal, jedes Turnier treffen wir auf diese an sich recht sympathische Truppe und kehren sie mit dem Stahlbesen aus der Kompetition. Armer Ronaldo auch. Da marschiert er als glanzumstrahlter Decima-Gewinner ein und geht als der Mann, der die Ein-Mann-Mauer anschoss wieder hinaus. Soll ich auch noch was zum Thema Müller sagen? Vielleicht hat Mehmet Scholl Recht und er ist einfach nur der beste deutsche Mittelstürmer und seine eigentliche Höchstleistung beim FC Bayern war, sich all die Jahre als offensiver Mittelfeldspieler auszugeben. Von mir bekommt er den Inbegriff der süddeutschen Wertschätzung für einen Stürmer: Du bist ein Torschleicher, Thomas Müller, du bist eine richtige Matz! Für mich allerdings noch bemerkenswerter waren Iron Mike Scherom, der Ronaldo im Prinzip Stadionverbot erteilt hat und Götze, der durch seine freigeistige Herumquirlerei beinahe bei jedem Angriff den Abwehrverbund der Portugiesen in Stücke gerissen hat. Ich sags nochmals: sollte Jogi Löw das wirklich alles so geplant haben und seine Lehren aus den letzten zwei Jahren gezogen haben, dann nenne ich ihn ab jetzt Joachim Löwenherz. Sollte das Spiel eher das Resultat einer obskuren metachemischen Verbindung namens Teamgeist sein, ist mir das auch recht.

In other news: Die ARD berichtet von Angriffen der US-Medien gegen Klinsmann, weil der neulich schmunzelnd bei einer PK gesagt hat, die USA werde sicher nicht Weltmeister und zeigt dann als Beleg dafür einen Jimmy-Kimmel-Standup.

6 comments / Add your comment below

  1. Der Pfarrer hatte recht. Und in mir den Optimismus geweckt, dass die Hölle ein hübsches Plätzchen sein könnte.

  2. Bitte einfach immer so weitermachen. Hätte ich akademische Autorität ich verliehe Dir den höchsten Grad im Dinge auf den Punkt bringen.

    Außerdem auch noch alles erwähnenswerte zum Spiel Iran-Nigeria gesagt. Chapeau!

  3. Die größte Gefahr für Neuer war, dass er sich vom Herumstehen einen Zug einfängt, so wenig gefordert wie er von den Portugiesen wurde. Tja und ich glaube ja der CR7 wollte unseren Bundeslahm einfach nur aus Frust erschießen, weil er sich mit einem Pepe’schen Kopfstoß womöglich die Frisur ruiniert hätte. In mir keimt ein zartes Pflänzchen der Hoffnung, dass der Mannschaftsgeist der deutschen Mannschaft kein laues Lüftchen ist. Schwarz-Rot-Gold werde ich mir trotzdem nicht ins Gesicht schmieren und auch keine Fahnen schwenken.

  4. An der gewaltigen, furchteinflößenden, imposanten Einmannmauer Lahm kommt kein Ball vorbei. Das war (außerhalb des Brennerpass WM-Studios) der bislang witzigste Moment der WM, Tränen gelacht. Und SMS nach dem Spiel erhalten: „Der Schiri hatte mehr Ballkontakte als Ronaldo.“

  5. Rob: Sei nicht zu optimistisch. Oder hör weiter AC/DC.

    Doc: Sah ja beinahe so aus.

    Hennes IX: Ja, beim Iran-Spiel wollte ich mich mal kürzer fassen.

    stt: Die Deutschlandflagge ist halt einfach auch nicht schön.

    mq: Ich hasse Ronaldos Gesicht, aber ich mag seine Freistöße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.